im Monat schmökern

Gewohnheits-Fasten: 40 Tage verzichten und genießen

Es ist wieder so weit: Das (christliche) Fasten hat begonnen. Los gehts am Aschermittwoch, Ende ist am Ostersonntag und ich bin dabei. Nicht aus religiösen Gründen, sondern weil ich gerne meine Gewohnheiten durchbreche und schaue, was dann passiert. Mehr zur Fastenzeit.

Übrigens: die Sonntage zählen nicht zu den Fastentagen. Das heißt 6 Tage verzichten (Montag – Samstag), dann 1 Tag genießen und zwar alles (Sonntag). Dieser Rhythmus unterteilt die Fastenzeit in überschaubare Schritte und hat mir interessante Erkenntnisse gebracht.

weiterlesen